28.07.2016 Kunst, Rahmenwerkstatt

Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten 2016

1. Preis geht an Jörg Schemmann 

Die NN-Kunstpreis-Jury unter Vorsitz der Nürnberger Kulturreferentin Julia Lehner wählte die Preisträger unter 133 Werken von 110 Künstlern. Maler Jörg Schemmann überzeugte die Juroren dabei mit seinem Triptychon "Kathedrale der Fische", das "mit ebenso sicherem wie lockeren Pinselstrich einen grandiosen Kunstraum schafft", so die Jury. Der raffinierte Blick vom Seegrund belege eine Weiterentwicklung des Künstlers, der bislang vor allem mit seinen Baumkronen-Bildern bekannt geworden ist. Der Hauptpreis ist mit 8500 Euro dotiert.