James Francis Gill

James Francis Gill
James Francis Gill The Queen
James Francis Gill Seeing through the shadows
James Francis Gill Bob Dylan
James Francis Gill Liz...Liz

Profil /

James Francis Gill (geb. 1934 in Tahoka, Texas)  ist einer der letzten noch lebenden US-amerikanischen Pop Art Künstler der ersten Stunde. Bereits 1962 wurde Gill international bekannt, als das MOMA sein dreiteiliges Marilyn Monroe Bild „Marilyn Triptych“ in seine Sammlung aufnahm. Bedeutende Sammlungsankäufe folgten. Durch persönliche Freundschaften und Bekanntschaften z. B. mit Tony Curtis, Kirk Douglas, John Wayne, Jim Morrison, Martin Luther King oder Marlon Brando ist Gill als Künstler Zeitzeuge einer ganzen Generation geworden.

James Francis Gill

Diese Persönlichkeiten prägen auch inhaltlich sein Werk, das er durch verschiedene Techniken und Kompositionen vermittelt. Die Kunst von James Gill ist heute eine Verschmelzung von Realismus und Abstraktion, dabei arbeitet er bewusst mit Montageeffekten, die er selbst als „Metamage“ oder „Pop Surrealism“ bezeichnet. 

James Francis Gill Mick
James Francis Gill Icon MM - 5